Dundunbafest – so schauts aus

Der Termin steht ja schon länger, nun konnten wir die vielen großen und kleinen Dinge
klären. Das Programm steht!

Dundunba
Ist traditionell der Tanz der starken Männer, der seinen Ursprung in der Ethnie der Malinke/Guinea hat. Heutzutage wird der Tanz über die Ländergrenzen Westafrikas hinweg schon lange auch von Frauen getanzt.
Dundunba
ist die Bezeichnung für eine Gruppe verschiedener Rhythmen, die durch eine bestimmte musikalische Struktur verwandt sind. Sie werden vornehmlich in Reihen/Gruppen getanzt, die miteinander konkurrieren. Durch Soli einzelner Tänzer*innen wird die Stimmung aufgeheizt, auch immer wieder unterstützt durch gemeinsame Echauffments.
Im Workshop wird die musikalische Struktur erläutert, Schrittkombinationen in der Gruppe bis hin zu Solo-Tanz-Schritten einstudiert, welche dann abends beim Fest direkt umgesetzt werden können.

Ablauf:
11:00-14:00 Uhr – Trommel-Workshop mit Billy Konate (billynankoumakonate.de)

Rhythmus: Konowulen II (in Baro= Dji), Zweitakter, wird gespielt um erhitzte Stimmung wieder auf ruhigere Basis zu bringen.
Level: Fortgeschrittene Spieler*innen mit Erfahrung in Dundunba-Rhythmen

Kosten: nur Trommel-WS 40€
Trommel-WS + Abendprogramm 50€ I nur die beiden WS 85€ I
Kombi-Paket Trommel- + Tanz-WS + Abendprogramm 95€

 

14:30-18:00 Uhr – Tanz-Workshop mit Mandy Pfennig (westafrikanischertanz.de)

Rhythmus: Kon / Bada 
Level
: alle Levels, auch sehr gut geeignet für die Trommel-WS-Teilnehmer*innen

Kosten: nur Tanz-WS 55€
Tanz-WS + Abendprogramm 65€ I nur die beiden WS 85€ I
Kombi-Paket Trommel- + Tanz-WS + Abendprogramm 95€

19:30 Uhr – Abendprogramm
Abendkasse: 19€ I Vorverkauf: 15€

Dundunba-Tanzfest, das gemeinsam mit allen Anwesenden entsteht und für die Workshopler*innen die Plattform bietet, ihre neu erlernten Schritte auszuprobieren. Dabei werdet Ihr musikalisch von Kobadya & friends featuring Billy Konate und tänzerisch von Mandy Pfennig und Billy Konate unterstützt. Zwischendurch gibt es Insider-Infos zum Thema.

Mittags gibt es für die Workshopteilnehmer*innen zur Stärkung Kaffee und Kuchen gegen kleine Spende, ab ca. 18:30 Uhr afrikanisches Catering von Mary Appiah, Restaurant Black Pearl, gegen Bezahlung.

Anmeldungen für die Workshops und Vorverkauf auf dundunba.fest@gmail.com

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Orgateam des Kauri eV
(Ute Peuker, Jennie Peters, Luba Trebulowa, Alex Kohler, Christiane Starke, Christina Eder)

Sponsert by Aranya, trommelei.de

 

This entry was posted in djembe, dundun, guinea, malinke, Mannheim, Uncategorized, Workshops. Bookmark the permalink.